fbpx

Häufige Fragen

Die häufigsten Fragen und unsere Antworten darauf

Fragen zum Vertrag

Wann und wie kommt ein Vertrag mit Euch zu Stande?

Durch die Nutzung der 30-tägigen Testumgebung entsteht kein Hostingvertrag bei uns. Du musst explizit innerhalb dieses Zeitraums die Testumgebung in einen vollwertigen Hostingvertrag umwandeln. Meldest Du dich nicht bei uns, löschen wir nach mehrmaligem Erinnern Deine Daten wieder von unserem Server. Es entstehen Dir also keinerlei Kosten oder Verpflichtungen.

Wenn Du dich für einen Hostingvertrag bei uns entscheidest, starten die Kosten hierfür, je nach Ihren Anforderungen und Wünschen, bei 5,00 €* pro Monat. Wenn Du bereits eine oder mehrere Domains bei einem anderen Anbieter wie z.B. STRATO oder 1&1 etc. liegen hast, können wir diese gerne kostenlos für Dich umziehen und helfen Dir beim Wechsel auf unser Hostingangebot.

Um einen Testaccount innerhalb der 30 Tage in einen Webhostingvertrag mit allen Funktionen (FTP-Zugang, Mailpostfächer, eigene Domains etc.) umzuwandeln, haben wir im Kundenbereich unter https://s1.joomla-demo.de/ (Deine Zugangsdaten hast Du direkt nach der Testanmeldung via E-Mail von uns erhalten) in der linken Spalte einen Menüpunkt namens "Tarifwechsel" hinzugefügt:

s1joomla small
Einfach die erforderlichen Daten ausfüllen und los geht´s :-)

Kann ich meinen Testzeitraum verlängern?
Wir installieren täglich mehrere hundert Testzugänge für Joomla! Interessierte. Daher sind wir leider dazu gezwungen, die An- und Abmeldung zu automatisieren. Es ist uns daher leider nicht möglich, den Testzeitraum über die 30 Tage hinaus zu verlängern.

Du hast jedoch zwei Möglichkeiten:
  1. Du wandelst den Testaccount in einen sensationell günstigen Hostingvertrag bei uns um. Für 5,00 € pro Monat erhältst Du dann vollen Service und kannst die im Testzeitraum erstellte Website einfach weiterführen. Und wir legen noch FTP-Zugänge, Unbegrenzte Datenbanken und ein schönes E-Mail-Paket obendrauf.
  2. Du richtest Dir erneut einen Testaccount ein, der wieder für 30 Tage gültig ist.
Was wir vorschlagen? Ist ja wohl klar, oder? :-)
Wie wandle ich meinen Testaccount in einen vollwertigen Hostingvertrag um?
Um einen Testaccount innerhalb der 30 Tage in einen Webhostingvertrag mit allen Funktionen (FTP-Zugang, Mailpostfächer, eigene Domains etc.) umzuwandeln, haben wir im Kundenbereich unter https://s1.joomla-demo.de/ in der linken Spalte einen Menüpunkt namens "Tarifwechsel" hinzugefügt:

s1joomla small
Deine Zugangsdaten zu diesem Bereich haben wir Dir direkt nach der Testanmeldung via E-Mail bereits zugeschickt. Hier nun einfach die erforderlichen Daten ausfüllen und los geht´s :-)
Kann ich eine bestehende Domain zu Euch umziehen?
Das geht natürlich! Sogar recht einfach. Wenn Du bereits eine oder mehrere Domains bei einem anderen Anbieter wie z.B. STRATO oder 1&1 etc. liegen hast, können wir diese gerne kostenlos für Dich umziehen und helfen Dir beim Wechsel auf unser Hostingangebot.

Die Schritte sind recht einfach:
  1. Du bestellst das Webhosting bei uns (ab 5,00 € inkl. einer Domain)
  2. Du richtest Dir Deine Mailpostfächer bei uns ein, damit nach dem Umzug keine Mails verloren gehen
  3. Du gibst die Domains bei Deinem bisherigen Provider / Anbieter zum Umzug frei (manchmal KK-Antrag genannt)
  4. Du teilst uns uns die vom Provider zur Verfügung gestellten Auth-Info-Codes mit
  5. Wir ziehen die Domains für Dich um und schalten Deine Joomla!-Website auf die Wunschdomains
Dieser ganze Vorgang dauert je nach Provider weniger als 24 Stunden und ist für Dich mit wenig Aufwand verbunden. Technisch musst Du nicht sehr bewandert sein. Sollte es dennoch zu Verständnisproblemen kommen, sind wir gerne für Dich da: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Technische Fragen

Wie greife ich via FTP auf meinen Testaccount zu?

Während der 30-tägigen Testphase ist leider kein Zugriff auf den Webspace via FTP möglich. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir Funktionen wie FTP-Zugänge und Mailpostfächer, Statistiken und Datenbankverwaltung erst in den umgewandelten Hostingverträgen anbieten können.

Die Möglichkeiten eines Hostingvertrags und das spezielle Joomla!-Demo-Hosting-Angebot findest Du übrigens hier »

Du hast bereits einen Vertrag? Dann schau mal die nächste Erklärung an :-)

Wie greife ich via FTP auf meinen Hosting-Account zu?

Wenn Du bereits Hostingkunde bei uns bist, kannst Du wie folgt eine FTP-Verbindung zu Deinem Webspace aufbauen:

  1. Melde Dich mit Deinen Daten bei LiveConfig an: https://config.joomla-demo.de/

  2. Setze unter "Webspace" für den FTP-Benutzer ein Passwort

  3. Verwende z.B. das kostenlose FTP-Programm FileZilla (https://filezilla-project.org/download.php) oder einen anderen FTP-Client auf Deinem PC oder Mac, um Dich dann mit dem Server "s1.joomla-demo.de" zu verbinden.
    Benutzername und Passwort hast Du zuvor selbst gewählt.
Wie ändere ich bei Problemen die PHP-Version in LiveConfig?

Einige CMS-Typen oder -Versionen haben bestimmte Anforderungen an die PHP-Version Deines Hostings, um fehlerfrei und schnell zu funktionieren. So benötigt Joomla! 2.5 z.B. PHP 5.6 um zu funktionieren und Joomla! 3.x hat eine bessere Performance mit PHP 7.

Mit der Administrationsoberfläche LiveConfig, hast Du die Möglichkeit, die Version mit wenigen Klicks für jede hinterlegte Domain bzw. Subdomain seperat einzustellen. Standardmäßig ist die Version 5.6 bis zum 27.07.2017 aktiviert - ab dem 27.07.17 mit dem Update auf Debian Stretch jedoch PHP 7.

Zur Auswahl stehen Dir bei uns die Versionen:

  • 5.6
  • 7.0
  • 7.1

Das Ändern der Version

  1. Wähle Dich mit Deinen Benutzerdaten in LiveConfig ein.
  2. Im Menü bitte “Domains” auswählen.
  3. Klick auf die Domain, für die Du die PHP-Version ändern willst.
  4. Es öffnet sich ein Popup, welches Dir auf der rechten Seite ein Pulldown anbietet.
  5. Wähle die gewünschte Version und speicher diese Einstellung.

Ämderung der PHP-Einstellungen

Wie kann ich meine Website sichern, wenn ich zu einem anderen Provider möchte?
Du warst fleißig und hast Deine Website mit der von uns zur Verfügung gestellten Testumgebung aufgebaut? Und nun möchtest Du alles sichern?

Wir leben natürlich nicht von den tausenden kostenlosen Testumgebungen, die wir Dir und anderen Joomla! Begeisterten zur Verfügung stellen. Wir freuen uns natürlich, wenn mögichst viele Menschen Joomla! unkompliziert testen können und das CMS lieben lernen. Geld verdienen und das Angebot aufrecht erhalten können wir jedoch nur, wenn Du Deine Testumgebung in einen vollwertigen Hostingvertrag bei uns umwandelst. Alle Infos dazu findest Du hier »

Aber unfair wollen wir natürlich auch nicht sein. Du hast die Möglichkeit mit der Erweiterung Akeeba Backup ein komplettes Backup Deiner Joomla! Umgebung zu erstellen. Alle Daten und auch die Datenbank werden dann gesichert. Die Erweiterung installierst Du einfach über den Adminbereich Deiner Joomla!-Umgebung. Die Erweiterung gibt es hier bei einem Drittanbieter: https://www.akeebabackup.com

Bitte denke jedoch daran, dass der zur Verfügung stehende Speicherplatz Deiner Joomla! Testumgebung nur 100 Megabyte (MB) beträgt. Da die Sicherung als ZIP auf dem Server abgelegt wird, kann es sinnvoll sein, bestimmte Dinge wie z.B. Bilder und Videos vorher aus der Website zu entfernen.
Wie richtet ich mir eigene E-Mailadressen ein?
Das geht leider erst, wenn Du einen vollständigen Webhosting-Vertrag mit uns abgeschlossen hast. Der Testaccount dient lediglich zum Testen des Open Source CMS Joomla! und beinhaltet daher keinerlei E-Mail-Funktionen.


Wie kann ich SSL-Zertifikate von Let's Encrypt mit LiveConfig verwalten?

Unter LiveConfig besteht für unsere Hostingkunden die Möglichkeit SSL-Zertifikate selbstständig anzulegen und zu verwalten. Zudem unterstützt LiveConfig die kostenlosen Zertifikate von Let's Encrypt.

Bei Let's Encrypt handelt es sich um eine Zertifizierungsstelle, die domainvalidierte Zertifikate kostenlos und automatisiert ausstellt. Die jeweilige Gültigkeitsdauer beträgt dabei 90 Tage. Zertifikate von Let's Encrypt werden von allen gängigen Browsern ohne Fehlermeldung akzeptiert. Mit dem ACME-Protokoll (Automated Certificate Management Environment) wird die Domainprüfung, Ausstellung und Verlängerung dieser SSL-Zertifikaten vollautomatisch durchgeführt.

Um SSL-Zertifikate von Let's Encrypt beantragen zu können, benötigst Du einen Account. Mit diesem kannst Du dann beliebig viele Zertifikate beantragen und ihn auch auf mehreren Servern nutzen.

Einen solchen Account kannst Du wie folgt anlegen:

  1. Klicke im LiveConfig auf den Menüpunkt SSL-Zertifikate und dann rechts auf den Reiter Zertifikatsverwalltung.
  2. Ein Klick auf den Button Zugang hinzufügen leitet den Vorgang ein.
  3. Gib nun eine gültige Emailadresse an.
  4. Zur Kontaktaufnahme ist es sinnvoll auch eine Telefonnummer zu hinterlegen. Dies ist aber nicht zwingend erforderlich.
  5. Klicke auf Weiter
  6. Als nächstes wirst Du gebeten die Geschäftsbedigungen zu akzeptieren. Setze oberhalb den Haken bei Ich akzeptiere die Geschäftsbedingungen.
  7. Bei einem Klick auf Schlüssel anzeigen wird Dir der soeben angelegte Sicherheitsschlüssel angezeigt. Diesen kannst Du Dir für die weitere Verwendung kopieren und lokal speichern/sichern.
  8. Den Vorgang schließt Du mit einem Klick auf den Button Speichern ab.
  9. Das Fenster kann nun geschlossen werden.

So legst Du ein Zertifikat an

  1. Klicke im LiveConfig auf den Menüpunkt SSL-Zertifikate. Dort findest Du nun den Button neues Zertifikat
  2. Im folgendem Fenster wechselst Du bitte auf den Reiter ACME. Aktiviere hier die Auswahl Zertifikat automatisch verwalten.
    Wird Dir dieser Reiter nicht angezeigt, so hast Du noch keinen Account bei Let's Encrypt hinterlegt (siehe etwas weiter oben).
  3. Wähle nun Deinen ACME-Zugang (Account) von Let's Encrypt aus. Dieser muss zuvor angelegt/importiert worden sein.
  4. Trage Deine Domain ein, die mit einem SSL-Zertifikat geschützt werden soll.
  5. Bestimme, ob die www-Subdomain ebenfalls berücksichtigt werden soll.
  6. Als nächstes kannst Du bestimmen, ob LiveConfig die Domaineinstellungen zu SSL automatisch vornehmen soll.
  7. Soll LiveConfig auch eine automatisch Weiterleitung von HTTP zu HTTPS vornehmen, wählst Du auch den letzten Punkt an.
  8. Ein Klick auf den Button Speichern leitet die Beantragung des SSL-Zertifikates ein.
  9. LiveConfig erzeugt nun automatisch alle notwendigen Zertifikatsdaten (privater Schlüssel, CSR, Zertifikat, Zwischenzertifikate). Der komplette Vorgang (von der Prüfung bis zur erfolgreichen Zertifikatsausstellung) dauert ca. 3-4 Minuten.
  10. War der Vorgang erfolgreich findest Du Dein Zertifikat in der Übersicht.
  11. Um weitere Details zu Deinen Zertifikaten zu erhalten, klicke den entsprechenden Eintrag in der Übersicht an. Nun hast Du die Möglichkeit die hinterlegten Schlüssel zu sichten und zu kopieren, um sie lokal zu speichern/sichern. 
 
Warum erhalte ich Emails zum Auslaufen meines Let's Encrypt Zertifikats?

Domainvalidierte Zertifikate von Let's Encrypt haben eine Gültigkeit von 90 Tagen und müssen danach durch ein aktuelles Zertifikat ersetzt werden. Wenn Du die Zertifikate über unser Hostingpanel LiveConfig mit ACME automatisch verwaltest, läuft dieser Vorgang im Hintergrund in der Regel problemlos ab. Im Idealfall bekommen Du also davon nichts mit.

Damit dies möglich ist, prüft Let's Encrypt in regelmäßigen Abständen, ob Zertifikate zur Erneuerung anstehen und ob eine Erneuerung möglich ist. Wenn diese Prüfung fehl schlägt erhältst Du eine Email über das baldige Auslaufen des Zertifikats (Expiration Email).

Dies kann der Fall sein, wenn:

  • Du ein Zertifikat für eine Domain/Sub-Domain beauftragt hast, diese Domain aber nicht mehr existiert.
  • Du in den Einstellungen des Zertifikats eine Änderung vorgenommen, wie zB. den Haken für das Einbeziehen der www-Domain hinzugefügt oder entfernt hast. In diesem Fall wird ein neues Zertifikat ausgestellt. Die Email gilt dann dem alten Zertifikat vor den Änderungen.
  • Bei Erhalt einer Expiration Email empfiehlt es sich in jedem Fall zu prüfen, ob das Zertifikat noch benötigt wird oder ggf. schon erneuert wurde. 

Häufige Joomla! Fragen

Meine Website geht nicht mehr. Was nun?
Wenn Deine Joomla!-Website nicht mehr funktioniert, der Administrationsbereich jedoch problemlos funktioniert, liegt der Fehler entweder im Menümanager oder in den Beiträgen.

Probiere bitte folgende zwei Stellen im Joomla! Adminbereich aus:

1.) Menüs:

Schau nach, ob in Deinem Hauptmenü eine Startseite markiert wurde (diese ist mit einem gelben Stern markiert) Die Startseite wird normalerweise aufgerufen, wenn man die Website-Adresse (URL) aufruft.
Gibt es keinen Menüeintrag in Deinem Hauptmenü, oder ist keine Startseite definiert, weiß Joomla! nicht, welche Seite es anzeigen soll. Dann funktioniert die Website nicht. Hier ein Screenshot, wo Du im Menümanager (Menü -> Hauptmenü) die Startseite definieren kannst...

startseite

2.) Beiträge:

Bitte schau mal nach, ob einer der Beiträge als Haupteintrag gesetzt ist. Wenn Du nämlich eine Startseite im Menü definiert hast, die Haupteinträge anzeigen soll und Joomla! keinen Haupteintrag findet, kann auch das zu Problemen führen.

Hier ein Screenshot zur Erklärung:

haupteintrag

Sonstige Fragen

Seid Ihr die Entwickler von Joomla!?
Nein, das sind wir nicht :-) Wir nutzen als Agentur Joomla! bereits seit fast 10 Jahren und möchten Sie dafür auch begeistern. Daher bieten wir Ihnen den kostenlosen Testzugang an.

Wir verdienen unser Geld eigentlich mit der Entwicklung von Websites mit dem CMS Joomla! und natürlich mit unserem Webhosting-Angebot, das speziell auf Joomla! optimiert wurde.

Webhosting-Angebot aufrufen »

Über uns erfährst Du auf unseren Websites etwas mehr:
Wo finde ich schnell Hilfe beim Start mit Joomla!?
Gerade wenn es um den inhaltlichen Aufbau einer Website mit Joomla! geht, kann unser Joomla! Handbuch den Einstieg sehr stark erleichtern.

Hier kann man es auf unserer Website kaufen:

https://www.joomla-demo.de/joomla-handbuecher-als-pdf.html

Weitere gute Anlaufstellen beim Start mit Joomla! sind folgende Angebote:

Joomla! Demo ist ein Angebot von:

logoaditsystems

bastamedia

Joomla!® Demo and this site is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™. Any products and services provided through this site are not supported or warrantied by The Joomla! Project or Open Source Matters, Inc. Use of the Joomla!® name, symbol, logo and related trademarks is permitted under a limited license granted by Open Source Matters, Inc.

* In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise je nach Wohnsitzland des Kunden variieren. Die Preise in den Angeboten sind inklusive der für Deutschland geltenden Mehrwertsteuer.